Archiv der Kategorie: Aktuelles

Müllsammelaktion 2014

Am Samstag, 08. März 2014, fand die Müllsammelaktion entlang der Straßen und Wege in Neuwarendorf, im Westbezirk und rund um die Walgernheide statt.

Es handelt sich dabei um eine Gemeinschaftsaktion des Schützenvereins Neuwarendorf mit der Landjugend Neuwarendorf, den Landfrauen Neuwarendorf, dem Landwirtschaftlichen Ortsverband Neuwarendorf und der Bürgerinitiative Verkehrskonzept Warendorf.
Die Aktion wird dankenswerterweise unterstützt von der Stadt Warendorf und der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf mbH.

Vom Platz der Firma Altefrohne Tiefbau ging es um 13.00 Uhr bei großer Teilnehmerzahl und unter starker Beteiligung der Kinder mit Treckern und Anhängern los. Gut ausgestattet mit Warnwesten und Greifzangen wurde wieder reichlich Müll aus der Natur aufgelesen und anschließend im Container entsorgt.
Nach getaner Arbeit sorgte die Landjugend für Getränke und die Landfrauen gaben Bratwürstchen aus. Die Firma McDonalds versorgte zudem die Helfer mit einigen Tüten Pommes und Hamburger.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass eine Neuauflage der erfolgreichen Aktion erfolgen soll.

Jahreshauptversammlung 2014

Am Sonntag, 09. Februar 2014, fand um 19.00 Uhr im Haus Allendorf, Neuwarendorf 16, die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. statt.

Folgende Tagesordnung wurde abgehandelt:
1. Begrüßung und Jahresrückblick
2. Protokoll der letzten Versammlung
3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahlen: satzungsgemäß 1. Vorsitzender, Schriftführer, drei Beisitzer / zwei Kassenprüfer
6. Bericht der einzelnen Formationen
7. Verschiedenes

Aus dem Vorstand schieden die Beisitzer Heiko Bitskow und Dirk Arens nach mehrjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit aus. Ihnen wurde als Dank für ihren Einsatz ein Präsent überreicht.
Neu in den Vorstand wurden als Beisitzer Stefan Ahlbrand und Paul Meimann gewählt.
Der erste Vorsitzende Matthias Kraemer, der Schriftführer Dirk Schulte und der Beisitzer und Protokollführer Peter Portmann wurden wiedergewählt.

Winterschützenfest 2014

Am Samstag, 24. Januar 2014, fand im Haus Allendorf, das karnevalistische Winterschützenfest des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. statt.

Das neue Organisationsteam (NCN – „Narrenclub Neuwarendorf“), hatte ein abendfüllendes buntes Programm mit Tanz, Musik und Travestie auf die Beine gestellt, dass sich sehen lassen konnte. Eine Vielzahl kostümierter Gäste feierte kräftig mit, wie man auf den Fotos sehen kann. Und natürlich ließ es sich auch der Karnevalsprinz der WaKaGe, Prinz Peter II. „Mit Energie aus der Müssinger Wachkompanie“, nicht nehmen mit großem Gefolge in den Saal einzuziehen und anschließend kräftig mitzufeiern.

Königstreffen 2014

Am Sonntagmorgen, 12. Januar 2014, trafen sich 30 ehemalige Kaiser und Könige des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. zu ihrem traditionellen Jahresauftakt bei Ferdi Sternberg.

Dabei durfte auch der amtierende Schützenkönig, Tobias Brinkmann, der 2013 mit 21 Jahren jüngster Schützenkönig des Vereins wurde, natürlich nicht fehlen.
Weitere Könige kamen zudem als Gäste. Wie in jedem Jahr, freuten sich die Sternsinger, über die großzügigen Spenden ihrer Amtskollegen.
Erstmalig besuchte ein Prinz das Königstreffen. Der Warendorfer Karnevalsprinz, Hermann-Josef I. „Der Neuwarendorfer vom grünen Zentrum“, ließ es sich nicht nehmen, sich persönlich für die Unterstützung durch die ehemaligen Kaiser und Könige während seiner Regentschaft zu bedanken. Und wer weiß, vielleicht strebt er nach dem Prinzenamt, das er in Kürze abgeben muss, ja doch nach etwas Höherem und wird selbst einmal Schützenkönig?
Nach dem gemeinsamen Mittagessen ließ man das alte Jahr in gemütlicher Runde dann noch einmal Revue passieren und stellte die Weichen für das kommende Schützenjahr.
Am 12. April trifft sich das „Corps der ehemaligen Kaiser und Könige“ an gleicher Stelle zur Ermittlung des „Königs der Könige“.

Doppelkopfturnier 2013

Am Freitag, 08. November 2013 spielten im Saal des Restaurants „Haus Allendorf“ 72 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim 22. traditionellen Doppelkopfturnier des Schützenvereins Neuwarendorf um den vom ehemaligen Schützenoberst Walter Altefrohne gestifteten Wanderpokal.

Gewinner des Wanderpokals sowie eines Geldpreises wurde nach drei Spielrunden Reinhard Schnucklake mit 128 Punkten.

Auf den zweiten und dritten Plätzen erhielten mit 77 Punkten Albert Weißen (links) und mit 70 Punkten Friedhelm Tohermes (rechts) weitere Geldpreise. Insgesamt wurden 25 Geld- und Sachpreise ausgegeben.