Schlagwort-Archive: Könige

König der Könige 2018

Am letzten Samstag im April traf sich auch 2018 wieder das Corps der ehemaligen Könige und Kaiser des Schützenvereins Neuwarendorf im Partyraum bei Sternbergs im Westbezirk, um den „König der Könige“ zu ermitteln.

KönigdKönige2018_1
Und auch in diesem Jahr ging es dem Vogel schnell an den Kragen. Nach einigen Durchgängen war Bernd Kremann-Feidiker (Schützenkönig 2015) erfolgreich und holte den Vogel von der Stange.  Alle Mitstreiter gratulierten ihm zu seinem Schussglück.
KönigdKönige2018_5
Die Auszeichnung mit dem Orden des „Königs der Könige“ erfolgte direkt nach dem Ende des Schießwettbewerbs durch den letztjährigen „König der Könige“ Dieter Heitkemper.
KönigdKönige2018_4

UnKönigdKönige2018_6d nach einigen Worten des Corpssprechers Christian Austermann und seines Stellvertreters Tobias Brinkmann ging es dann bei Bratwurst und Getränken zum gemütlichen Teil über, der noch einige Stunden dauern sollte.

Hedwig Sternberg wurde für die Bereitstellung des Partyraums mit einem Blumenstrauß gedankt.

KönigdKönige2018_7

Königstreffen 2018

Am Sonntag, 07. Januar 2018, trafen sich traditionsgemäß die Könige und Kaiser des Schützenvereins Neuwarendorf zu ihrem ersten Treffen des Jahres.

Der aktuelle Schützenkönig Thomas Röttger nahm erstmals an diesem Treffen des Corps der ehemaligen Majestäten  teil.
Neben der Besprechung der Termine des Jahres stand die Geselligkeit im Mittelpunkt.
Nach dem Mittagessen standen dann drei andere Könige im Mittelpunkt. Die Sternsinger der Kirchengemeinde St. Laurentius besuchten die Könige und bekamen auch in diesem Jahr wieder reichlich Spenden für den guten Zweck.

Königstreffen2018_02

Es wurden dann noch einige Stunden in gemütlicher Runde verbracht.

Nächster Termin ist die Ermittlung des „Königs der Könige“ am Samstag, 28. April 2018.

König der Könige 2017

Am Samstag, 22. April 2017, traf sich das „Corps der ehemaligen Könige und Kaiser des Schützenvereins Neuwarendorf“ beim Schützenbruder Ferdi Sternberg. Natürlich war auch der amtierende Schützenkönig Ulrich Brinkmann eingeladen an der Ermittlung des „Königs der Könige“ teilzunehmen.

Der Holzvogel zeigte sich hartnäckig. Doch schließlich gelang es Dieter Heitkemper (Schützenkönig des Jahres 1999) den richtigen Treffer zu setzen.
KdK_2017_2_
Nach vielen Glückwünschen und einer Stärkung mit Würstchen vom Grill für alle, wurde der neue „König der Könige“ mit einem Orden geehrt. Die Ehrung nahm der langjährige Sprecher des Corps, Josef Wittkamp, vor.

Anschließend erklärte Josef Wittkamp, dass er, wie Anfang des Jahres bereits angekündigt, das Amt des Sprechers des Corps in jüngere Hände abgeben wolle.
Alle Anwesenden dankten, nach einer kurzen Ansprache seines Stellvertreters Christian Austermann, mit großem Applaus für die geleistete Arbeit.
Nach kurzer Diskussion und Kandidatensuche, wurde Christian Austermann einstimmig zum neuen Sprecher des Corps gewählt. Als neuer stellvertrender Sprecher wurde daraufhin Tobias Brinkmann vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

(Foto von links: Christian Austermann, Josef Wittkamp, Dieter Heitkemper, Tobias Brinkmann)

 

Königstreffen 2017

Kurz nach dem Jahresanfang trafen sich am Sonntag, 08. Januar 2017, wieder die ehemaligen Könige und Kaiser des Schützenvereins Neuwarendorf zum traditionellen Königstreffen. 23 Könige und Kaiser hatten sich bei eisglatten Straßen auf den Weg zum Partyraum von Ferdinand Sternberg gemacht. Darunter natürlich auch der amtierende König und Oberst Ulrich Brinkmann.

Bereits kurz nach Beginn kamen noch drei Könige hinzu. Die Sternsinger besuchten das Königstreffen. Diese in jedem Jahr gern gesehenen Gäste konnten mit gut gefüllter Spendendose weiterziehen.
koenigstreff2017_001

Dann wurde es für den amtierenden König spannend. Es stand die Aufnahmeprüfung ins „Coprs der ehemaligen Könige und Kaiser“ an. 10 Fragen zum Schützenverein Neuwarendorf galt es zu beantworten, die von Christian Austermann vorgetragen wurden.

koenigstreff2017_003

Neben Fragen zur Historie, wie z.B. der Nennung der Namen aller Vorgänger der amtierenden Majestät im Amt des Oberst, galt es auch aktuelle Fragen zu beantworten. Mit zu vernachlässigender Unterstützung der Anwesenden bei besonders kniffligen Fragen, konnte König Ulrich überzeugen. Einer Aufnahme in den Kreis der Könige und Kaiser stand damit nichts im Wege und König Ulrich erhielt die Königskrawatte überreicht.

koenigstreff2017_004

Nun stand das gemeinsame Mittagessen auf dem Programm.
Anschließend wurden noch einige Angelegenheiten des Corps besprochen.
Das Treffen zur Ermittlung des „Königs der Könige“ soll am Samstag, 22. April 2017, an gleicher Stelle in Sternbergs Partyraum stattfinden.
Außerdem wurde angesprochen, dass, zwei Jahre nach dem letzten Ausflug, ein gemeinsames Kaffetrinken der Könige/Kaiser und deren Königinnen/Kaiserinnen im Frühjahr 2017 in Neuwarendorf stattfinden soll. Dieses wird von Ulrich Brinkmann und Bernd Kremann-Feidiker ausgerichtet werden.
Dann gab es noch reichlich Gelegenheit sich in gemütlicher Runde auszutauschen. Neues und Altes aus Schützenverein und Neuwarendorf wurden ausgiebig diskutiert.

Ausflug der Könige, Königinnen, Kaiser und Kaiserinnen 2015

Der Ausflug der Könige, Königinnen, Kaiser und Kaiserinnen startete am Samstag, 17. Oktober 2015, um 12.45 Uhr in der Walgernheide.

Der Einladung des Organisationsteams Georg Schulte, Heiko Bitskov, und Paul Florien waren 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefolgt.Ausflug 2015 BusMit dem Bus, gesteuert von ehemaligen König Ludwig Henger, führte der Ausflug nach Bad Bentheim. Dort war im Hotel „Grossfeld“ der Kaffeetisch gedeckt. Nach dieser Stärkung in gemütlicher Runde ging es zum Bentheimer Schloss, wo in drei Gruppen der Start zur Führung „Durch Gassen und Stiegen“ erfolgte.Bad BentheimDie anschließende Rückfahrt nach Neuwarendorf führte zum Hof Hartmeyer, wo im Partyraum bei gutem Essen und Trinken der Abschluss gefeiert wurde. Mit einem kleinen Präsent bedankten sich die Ausflügler bei Hedwig und Franz-Josef Hartmeyer für die gastfreundliche Aufnahme sowie bei Iris Schulte und Christoph Hartmeyer für die aufmerksame Bedienung während des gesamten Abends.

Aus dem Kreis der rundum zufriedenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kam die Bitte, bis zum nächsten Ausflug nicht erst wieder 5 Jahre zu warten.

König der Könige in Sassenberg 2015

Am Sonntag, 12. Juli 2015, nahm eine Abordnung des Schützenvereins Neuwarendorf am Jubiläum des Corps der „Alten Könige“ in Sassenberg teil.

Die aktuelle Throngesellschaft mit dem Königspaar Bernd und Annette Kremann-Feidiker, eine Abordnung des Neuwarendorfer „Corps der ehemaligen Könige und Kaiser“ und der 1. und der 2. Vorsitzende waren gekommen.
Nach dem Antreten ging es mit Musikbegleitung auf den Marsch zum Festplatz. Viele Zuschauer säumten den Straßenrand.
Auf dem Festplatz waren dann die amtierenden Könige der teilnehmenden Vereine dazu eingeladen, den „König der Könige“ an der Vogelstange zu ermitteln.
Der Neuwarendorfer Schützenkönig Bernd Kremann-Feidiker, ein passionierter Jäger, zeigte gleich wieder, dass er gut zielen kann und schoss die Krone herunter. Dies weckte Erinnerungen an das diesjährige Neuwarendorfer Schützenfest, wo er zuerst den Apfel schoss und später auch im Ringen um die Königswürde erfolgreich war. Und so kam es dann auch diesmal. Unter großem Jubel holte König Bernd auch in Sassenberg den Vogel von der Stange und wurde als „König der Könige“ gefeiert.
Ein guter Grund noch einige Zeit das vom Sassenberger Corps der „Alten Könige“ hervorragend organisierte Jubiläumsfest auf dem Festplatz zu genießen.

König der Könige 2015

Theo Erlemeyer ist König der Könige 2015

Die ehemaligen Könige und Kaiser des Schützenvereins Neuwarendorf trafen sich am Samstag, 25. April 2015, beim ehemaligen Schützenkönig Ferdi Sternberg, um ihren „König der Könige“ zu ermitteln.

Nach kurzem Wettstreit war Theo Erlemeyer, Schützenkönig des Jahres 2005, erfolgreich. Die Ordensverleihung wurde vom amtierenden Schützenkönig, Günter Schabhüser, vorgenommen.

KdK2015_1

Theo Erlemeyer konnte sich direkt revanchieren, denn es galt nun, dem amtierenden Schützenkönig Günter seine Königskrawatte und das Königszepter zu überreichen.

KdK2015_4

Anschließend wurden bei guter Versorgung mit Gegrilltem und flüssiger Nahrung noch viele Erinnerungen und Neuigkeiten ausgetauscht. Einige wagten bereits einen Ausblick auf das kommende Schützenfest im Juni und fragten sich, welcher Schütze wohl als neue Majestät beim nächsten Treffen dabei sein wird.

Königstreffen 2015

25 Mitglieder des Corps der ehemaligen Könige und Kaiser trafen sich am Sonntag, 11. Januar 2015, trotz Regen und Sturm, zum jährlichen Königstreffen beim Schützenbruder Ferdi Sternberg.

Wichtigster Programmpunkt war die Aufnahme des amtierenden Schützenkönigs Günter Schabhüser in die Reihen der Majestäten. Nachdem er 10 knifflige Fragen gemeistert hatte, war die Aufnahme in das Corps besiegelt.
Auch in diesem Jahr ließen es sich die Sternsinger nicht nehmen das Königstreffen zu besuchen. Und die Heiligen drei Könige konnten wieder eine, von ihrem Amtskollegen gut gefüllte, Sammelbüchse mitnehmen.
Eine Abstimmung ergab, dass das Corps sich an einer Jubiläumsveranstaltung des „Corps der alten Könige“ des Bürgerschützenvereins Sassenberg im Juli 2015 beteiligen wird.
Ein Ausflug soll 2015 ebenfalls wieder stattfinden. Aktuell ist als Termin der 22.08.2015 vorgesehen. Über die nähere Planung wird rechtzeitig informiert.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden dann in gemütlicher Runde Neuigkeiten aus dem Schützenverein und Neuwarendorf ausgetauscht.
Am 25. April 2015 trifft sich das „Corps der ehemaligen Könige und Kaiser“ an gleicher Stelle, um der „König der Könige“ zu ermitteln.

Königstreffen 2014

Am Sonntagmorgen, 12. Januar 2014, trafen sich 30 ehemalige Kaiser und Könige des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. zu ihrem traditionellen Jahresauftakt bei Ferdi Sternberg.

Dabei durfte auch der amtierende Schützenkönig, Tobias Brinkmann, der 2013 mit 21 Jahren jüngster Schützenkönig des Vereins wurde, natürlich nicht fehlen.
Weitere Könige kamen zudem als Gäste. Wie in jedem Jahr, freuten sich die Sternsinger, über die großzügigen Spenden ihrer Amtskollegen.
Erstmalig besuchte ein Prinz das Königstreffen. Der Warendorfer Karnevalsprinz, Hermann-Josef I. „Der Neuwarendorfer vom grünen Zentrum“, ließ es sich nicht nehmen, sich persönlich für die Unterstützung durch die ehemaligen Kaiser und Könige während seiner Regentschaft zu bedanken. Und wer weiß, vielleicht strebt er nach dem Prinzenamt, das er in Kürze abgeben muss, ja doch nach etwas Höherem und wird selbst einmal Schützenkönig?
Nach dem gemeinsamen Mittagessen ließ man das alte Jahr in gemütlicher Runde dann noch einmal Revue passieren und stellte die Weichen für das kommende Schützenjahr.
Am 12. April trifft sich das „Corps der ehemaligen Kaiser und Könige“ an gleicher Stelle zur Ermittlung des „Königs der Könige“.