Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Süßigkeitentüten-Ausgabe 2021

Eigentlich bedeutet der Ausfall des Neuwarendorfer Schützenfestes auch wieder den Ausfall der alljährlichen Kinderbelustigung.
Um jedoch etwas für die Kinder, unsere zukünftigen Mitglieder, zu tun, werden in disem Jahr die Süßigkeitentüten durch das amtierende Königspaar Johannes Lensing und Judith Fölling verteilt.

Am Schützenfestsonntag, 27. Juni 2021, werden von 12:00 bis 15:00 Uhr auf dem Antreteplatz in der Walgernheide die üblichen Tüten mit Süßigkeiten ausgegeben.
Alle Kinder sind herzlich eingeladen, sich ihre „Schützenfest-Süssigkeitentüte“ abzuholen!

Die Aktion ist mit der Stadt Warendorf abgestimmt und wir bitten alle auch an dieser Stelle die bekannten Corona-Abstandsregelungen einzuhalten.
2020 war übrigens eine ähnliche Aktion geplant, wurde im Vorfeld aber nicht genehmigt.

Kein Schützenfest 2021

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

der Vorstand des Schützenvereins Neuwarendorf hat lange gehofft, dass das Schützenfest 2021 wieder in gewohntem Umfang gefeiert werden kann. Jedoch muss auch in diesem Jahr das Schützenfest schweren Herzens erneut abgesagt werden.

Bereits im April hatte der Vorstand über den vereinsinternen Newsletter mitgeteilt, dass ein Schützenfest in dem üblichen Umfang eher unrealistisch erscheint.
Bevor man das Fest allerdings voreilig absagt, sollten jedoch zunächst die entsprechenden Vorschriften und daraus resultierenden Möglichkeiten abgewartet werden.
Die Vorahnung hat sich nun leider durch die geltende Corona-Schutzverordnung NRW [§ 13 Veranstaltungen und Versammlungen (3) 3.] bestätigt, die Großveranstaltungen bis zum 30.06.2021 untersagt. Auch den Neuwarendorfer Schützen ist es somit nicht gestattet, ihr diesjähriges Schützenfest auszurichten.
Zudem sind die Corona-Schutzimpfungen noch nicht weit genug fortgeschritten.  Das Neuwarendorfer Schützenfest soll ein Fest für Jung und Alt sein, was derzeit unter sicheren Bedingungen nicht möglich ist. Die Gesundheit geht vor!

Leider müssen somit auch die Veranstaltungen rund um das Schützenfest, die Auslosung der Schussliste, die Mitgliederversammlung, das Grünholen sowie das Schmücken des Festplatzes ausfallen.

Alle Vereinsmitglieder werden per Post über die Absage informiert.

Glücklicherweise halten Schützenkönig Johannes Lensing und seine Königin Judith Fölling mit ihrer Throngesellschaft dem Schützenverein weiterhin die Stange und werden in Neuwarendorf ein weiteres Jahr regieren.

An dieser Stelle möchte sich der Schützenvorstand noch einmal herzlich beim Festwirt Jens Strotmann für die enge Zusammenarbeit und das Verständnis für die endgültige Absage des Schützenfestes 2021 bedanken.

Der Vorstand des Schützenvereins Neuwarendorf hofft im Laufe des Jahres eine Mitgliederversammlung durchführen zu können. Über das weitere Vorgehen werden die Mitglieder des Schützenvereins zu gegebener Zeit informiert.

Bis zu einem möglichst baldigen Wiedersehen wüscht der Schützenvorstand allen Schützenschwestern, Schützenbrüdern deren Familien und allen Freundinnen und Freunden des Vereins alles Gute und Gesundheit.

Horrido!

Bildnachweis:
Für das Titelbild wurde ein zur freien Nutzung freigegebenes Bild von Pete 😀 auf  Pixabay verwendet.

Kein WInterschützenfest 2021

Das karnevalistische Winterschützenfest 2021 kann wegen der Corona-Beschränkungen leider am 23.01.2021 nicht stattfinden! 
Hierzu folgende Mitteilung der Organisatoren vom „N.C.N – Narren-Club-Neuwarendorf“:

Gerne hätten wir mit den Warendorfer Jecken der WaKaGe und allen anderen Närrinnen und Narren auch 2021 wieder ein fröhliches Fest im Saal bei der Familie Allendorf gefeiert. Doch 2021 geht die Gesundheit vor und das Feiern muss zurückstehen.

Hoffen wir, dass 2022 das karnevalistische Winterschützenfest in Neuwarendorf wieder kurz nach der WaKaGe-PriPro gefeiert werden kann. Die Organisatoren vom „N.C.N. – Narrenclub Neuwarendorf“ stehen jedenfalls parat.

Bis dahin bleibt „jeck“ und vor allem gesund

Euer Schützenvorstand Neuwarendorf

Absage Schützenfest Neuwarendorf 2020

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

heute, am 08.05.2020, ist der Brief der Stadt Warendorf eingegangen, in dem offiziell mitgeteilt wird, dass das Schützenfest Neuwarendorf zum vorgesehenen Zeitpunkt aufgrund gesundheitlicher Risiken nicht stattfinden darf.

In der Coronaschutzverordnung des Landes NRW ist demnach bestimmt, dass Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 zu untersagen sind. Hierzu zählen u.a. auch Schützenfeste.

So gerne wir alle zusammen feiern würden, kann somit unser traditionelles Schützenfest in diesem Jahr nicht stattfinden.
Auch die Veranstaltungen vor dem Schützenfest (Mitgliederversammlung, Auslosung der Schussliste) werden nicht durchgeführt.

Ob und wie es mit Veranstaltungen im Herbst, Winter und 2021 weitergehen kann, muss abgewartet werden. Der Schützenvorstand wird die weitere Entwicklung beobachten und Euch informieren.

Bei Fragen sprecht uns gerne an. Bleibt alle gesund.

Euer
Schützenvorstand Neuwarendorf

Hier die PDF-Datei mit der offiziellen Absage:
Brief Stadt Warendorf Absage Schützenfest 2020

Absage Biwak 2020

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

leider müssen wir auch unser für Samstag, den 16.05.2020, geplantes Biwak wegen der Corona-Beschränkungen absagen. Sobald es möglich ist, werden wir Euch einen Ersatztermin mitteilen.

Bezüglich des Schützenfestes warten wir immer noch auf verbindliche Vorgaben offizieller Stellen (Stadt Warendorf, Land NRW, Bund) und werden Euch schnellstmöglich informieren, wenn wir eine Entscheidungsgrundlage haben.

Bei Fragen sprecht uns gerne an. Bleibt alle gesund.

Euer Schützenvorstand

Absage Generalversammlung 2020

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen wird die für Sonntag, 15. März 2020, angesetzte Generalversammlung des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. vom Schützenvorstand abgesagt.

„Die Stadt Warendorf bittet alle Vereine, Institutionen und Gruppierungen ihre Veranstaltungen auf ihre Notwendigkeit hin zu prüfen“ (Die Glocke, 13.03.2020).
Weil die Gesundheit der Mitglieder vorrangig ist, hat der Schützenvorstand sich beraten und entschieden die Generalversammlung am Sonntag abzusagen.
Die Generalversammlung soll zu einem späteren Zeitpunkt, unter Berücksichtigung der bereits angekündigten Tagesordnungspunkte, nachgeholt werden.  Alle Mitglieder werden rechtzeitig über den neuen Termin informiert.

Einladung zur Generalversammlung 2020

Alle Mitglieder des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. können auch 2020 wieder mitbestimmen und sind herzlich zur Teilnahme an der Generalversammlung am Sonntag, 15. März 2020, um 19.00 Uhr in den Saal des Restaurants „Haus Allendorf“, Neuwarendorf 16, eingeladen.
Die Einladung ist allen Mitgliedern bereits auf dem Postweg fristgerecht übersandt worden.

Tagesordnung:
1. Begrüßung /Jahresrückblick
2. Protokoll der letzten Versammlungen
3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahlen satzungsgemäß:
– Wahl 1. Vorsitzender
– Wahl Schriftführer
– Wahl 3 Beisitzer
– Wahl 2 Kassenprüfer
    Weitere Wahlen:
– Wahl Zeremonienmmeister
– Wahl Fahnenoffizier
6. Bericht der einzelnen Formationen
7. Verschiedenes

Der Schützenvorstand hofft auch diesmal wieder auf viele Mitglieder, die aktiv an der Generalversammlung teilnehmen.

Müllsammelaktion 2020

Auch im Jahr 2020 war es wieder nötig:
Nach zwei Jahren war es wieder nötig am Samstag, 07. März 2020, eine Müllsammelaktion an den Straßen und Wegen in Neuwarendorf, dem Westbezirk und angrenzenden Gebieten durchzuführen.
Der Schützenverein Neuwarendorf initiierte die gemeinsame Aktion der Neuwarendorfer Vereine: Neben den Schützen machten Landjugend, Landfrauen, Landwirtschaftlicher Ortsverband und BVW  mit. Unterstützt wurde die Aktion zudem von der Stadt Warendorf und der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf.

Fast  60 Freiwillige hatten sich bei freundlichem Wetter mit Sonnenschein eingefunden, um gemeinsam in der Natur aufzuräumen und alles achtlos Weggeworfene einzusammeln.
Und wer meinte, heutzutage wäre das Umweltbewußtsein so stark, dass man nichts findet, lag leider falsch.


Die mit Treckern und Anhängern ausschwärmenden Sammeltrupps  sammelten reichlich Müll ein, der den bereitgestellten Container wieder gut füllte.

Nach getaner Arbeit hielten die Landfrauen belegte Brötchen, Gurken, warme und kalte Getränke für alle Helferinnen und Helfer bereit. Das Warendofer McDonald’s Restaurant stellte 50 Hamburger und 50 Pommesportionen bereit, die besonders bei den jungen Helfern reißenden Absatz fanden.

Und alle waren sich einig, dass spätestens in zwei Jahren eine nächste Müllsammelaktion stattfinden muss.
Wenn dann weniger Müll in der Natur gefunden würde, würden sich alle freuen…

Einladung Zur Müllsammelaktion 2020

Auch im Jahr 2020 vereinen sich wieder der Schützenverein Neuwarendorf, die Landjugend, die Landfrauen sowie der landwirtschaftliche Ortsverein, um die Natur von dem achtlos weggeworfenen Müll zu befreien.
Die Stadt Warendorf und die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf unterstützen die Müllsammelaktion.

Alle, die mithelfen wollen, treffen sich am kommenden Samstag,  07.März 2020 um 13:00 Uhr auf dem Gelände der Fa. Altefrohne Tiefbau, Neuwarendorf 90.
Natürlich dürfen auch Kinder wieder gerne mithelfen.

Von dort schwärmen die Gruppen mit Treckern und Hängern in die Walgernheide, den Westbezirk und die Neuwarendorfer Bauernschaft.
Bitte an Warnwesten, Handschuhe, Eimer etc.  denken. Einige Greifzangen können wieder gestellt werden.

Im Anschluss gibt es für alle Helferinnen und Helfer auch wieder etwas zu Essen und zu Trinken. Als Beilage, insbesondere für die jungen Müllsammlerinnen und -sammler, stellt das Warendorfer McDonalds-Restaurant wieder Burger und Pommes zur Verfügung.

Der Schützenvorstand freut sich auf zahlreiche Helferinnen und Helfer!!!