Schlagwort-Archive: Absage

Absage Schützenfest Neuwarendorf 2020

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

heute, am 08.05.2020, ist der Brief der Stadt Warendorf eingegangen, in dem offiziell mitgeteilt wird, dass das Schützenfest Neuwarendorf zum vorgesehenen Zeitpunkt aufgrund gesundheitlicher Risiken nicht stattfinden darf.

In der Coronaschutzverordnung des Landes NRW ist demnach bestimmt, dass Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 zu untersagen sind. Hierzu zählen u.a. auch Schützenfeste.

So gerne wir alle zusammen feiern würden, kann somit unser traditionelles Schützenfest in diesem Jahr nicht stattfinden.
Auch die Veranstaltungen vor dem Schützenfest (Mitgliederversammlung, Auslosung der Schussliste) werden nicht durchgeführt.

Ob und wie es mit Veranstaltungen im Herbst, Winter und 2021 weitergehen kann, muss abgewartet werden. Der Schützenvorstand wird die weitere Entwicklung beobachten und Euch informieren.

Bei Fragen sprecht uns gerne an. Bleibt alle gesund.

Euer
Schützenvorstand Neuwarendorf

Hier die PDF-Datei mit der offiziellen Absage:
Brief Stadt Warendorf Absage Schützenfest 2020

Absage Biwak 2020

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

leider müssen wir auch unser für Samstag, den 16.05.2020, geplantes Biwak wegen der Corona-Beschränkungen absagen. Sobald es möglich ist, werden wir Euch einen Ersatztermin mitteilen.

Bezüglich des Schützenfestes warten wir immer noch auf verbindliche Vorgaben offizieller Stellen (Stadt Warendorf, Land NRW, Bund) und werden Euch schnellstmöglich informieren, wenn wir eine Entscheidungsgrundlage haben.

Bei Fragen sprecht uns gerne an. Bleibt alle gesund.

Euer Schützenvorstand

Absage Generalversammlung 2020

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen wird die für Sonntag, 15. März 2020, angesetzte Generalversammlung des Schützenvereins Neuwarendorf e.V. vom Schützenvorstand abgesagt.

„Die Stadt Warendorf bittet alle Vereine, Institutionen und Gruppierungen ihre Veranstaltungen auf ihre Notwendigkeit hin zu prüfen“ (Die Glocke, 13.03.2020).
Weil die Gesundheit der Mitglieder vorrangig ist, hat der Schützenvorstand sich beraten und entschieden die Generalversammlung am Sonntag abzusagen.
Die Generalversammlung soll zu einem späteren Zeitpunkt, unter Berücksichtigung der bereits angekündigten Tagesordnungspunkte, nachgeholt werden.  Alle Mitglieder werden rechtzeitig über den neuen Termin informiert.