Schlagwort-Archive: Doppelkopfturnier

Doppelkopfturnier 2022

Zum 30. Mal konnte am Freitag, 04. November 2022 beim traditionellen Doppelkopfturnier des Schützenvereins Neuwarendorf im Saal des Hauses Allendorf um den von Walter Altefrohne gestifteten Wanderpokal gespielt werden.

40 Spielerinnen und Spieler hatten sich eingefunden und nach kurzen einleitenden Worten des Cheforganisators Stefan Blanke und der ersten Auslosung ging es an den 10 Spieltischen direkt mit dem Kartenspielen los. Reh, Dulle, Solo, Fuchs, … alles kam auf den Tisch und forderte die Aufmerksamkeit der Spielerinnen und Spieler.

Mitspieler*innen Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf

Wieder hatten die Organisatoren dafür gesorgt, dass neben dem Wanderpokal attraktive Geld- und Sachpreise bereitstanden. Vom Weihnachtsbaum-Gutschein über die Campingleuchte bis zum gedrechselten Flaschenöffner und weiteren Preisen gab es Vieles zu gewinnen. Hierfür vielen Dank an die Spender für die Unterstützung:
– Haus Allendorf
– Hofladen Austermann
– Bernhard Brokamp Erdarbeiten
– Gebrüder Dohle
– Franz-Josef Hartmeyer
– Autofit Heitkemper
– Gärtnerei Kappelmann
– Sparkasse Münsterland Ost
– Uehre Gartenland

Preise Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf

Nach drei Auslosungen und Spielrunden stand fest, dass Axel Plötner gute Karten hatte und diese mit so viel Können einsetzte, dass er die meisten Punkte sammelte. Er erhielt als Sieger von Mitorganisator Jörg Dähnke den Wanderpokal überreicht.

Pokalübergabe Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf

Von Stefan Blanke erhielt der Sieger zudem, genauso André Holtkämper als Zweitplatzierter und Günter Wienker als Dritter, einen Geldpreis.

Sieger Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf
v.l.: André Holtkämper (2), Axel Plötner (1), Günter Wienker (3), Stefan Blanke (Organisation)

Über 20 weitere erfolgreiche Kartenspielerinnen und -spieler konnten, in der Reihenfolge ihrer Platzierung, aus den bereitgestellten Sachpreisen wählen.
Der Spieler am untersten Ende der Punkteskala erhielt ein Kartenspiel zum Üben.

Die Organisatoren hoffen, dass beim nächsten Doppelkopfturnier 2023 wieder viele ihr Glück versuchen und ihr Können beweisen möchten. Als Termin ist schon wieder der erste Freitag im November, also der 03.11.2023, im Haus Allendorf eingeplant.

Einladung Doppelkopfturnier 2022

Der Schützenverein Neuwarendorf e.V. veranstaltet auch 2022 wieder sein traditionelles Doppelkopfturnier.
Neben dem Wanderpokal für die meisten Punkte gibt es auch wieder Geld- und Sachpreise für die vorne Platzierten mit nach Hause zu nehmen.

Am Freitag, 04. November 2022, sind wieder alle Doppelkopfspielerinnen und -spieler herzlich eingeladen mitzuspielen. Los geht es mit dem Turnier um 19.30 Uhr an bewährter Stätte im Saal des Hauses Allendorf, Neuwarendorf 16.


Die am Veranstaltungstag geltenden CORONA-Regeln sind einzuhalten.

Doppelkopfturnier 2021

Nach der Corona-Zwangspause 2020 konnte am Freitag, 05. November 2021 wieder das traditionelle Doppelkopfturnier des Schützenvereins Neuwarendorf im Saal des Hauses Allendorf stattfinden.

52 Spielerinnen und Spieler hatten sich angemeldet und nach der Prüfung der Einhaltung der 3G-Regel, kurzen einleitenden Worten des Mitorganisators Frank Schröder und der Auslosung ging es an den 13 Spieltischen zum 28. Mal um den von Walter Altefrohne gestifteten Wanderpokal.

Die Auswertung nach mehreren Stunden und drei Spielrunden ergab, dass Michael Hausfelder mit guten Karten und Können die meisten Punkte gesammelt hatte.
Er erhielt von Mitorganisator Frank Schröder den Wanderpokal und einen Geldpreis überreicht. Burkhard Drögemöller als Zweitplatzierter und Heinz Aertker als Dritter erhielten ebenfalls Geldpreise.

v.l.: Heinz Aertker, Michael Hausfelder, Burkhard Drögemöller, Frank Schröder

Weitere 21 Kartenspieler konnten, in der Reihenfolge ihrer Platzierung, aus den bereitgestellten Sachpreisen wählen. Vom Regenschirm bis zum  Weihnachtsbaumgutschein wurde ein vielfältige Auswahl geboten.

Vielen Dank den vielen Spendern, die durch ihre Unterstützung die Durchführung des Doppelkopfturniers erst ermöglichen.

Die letztplatzierte Spielerin erhielt ein Kartenspiel zum Üben und kündigte daraufhin an, dass Sie gerne beim nächsten Doppelkopfturnier 2022 wieder ihr Glück versuchen möchte.

Einladung zum Doppelkopfturnier 2021

Der Schützenverein Neuwarendorf e.V. veranstaltet nach der Corona-Zwangspause im Jahr 2020 Anfang November wieder sein traditionelles Doppelkopfturnier.
Neben dem Wanderpokal für die meisten Punkte gibt es auch wieder Geld- und Sachpreise für die vorne Platzierten mit nach Hause zu nehmen.

Am Freitag, 05. November 2021, sind wieder alle Doppelkopfspielerinnen und -spieler herzlich eingeladen mitzuspielen. Los geht es mit dem Turnier um 19.30 Uhr an bewährter Stätte im Saal des Hauses Allendorf, Neuwarendorf 16.


Es gilt selbstverständlich die 3G-REGEL (Geimpft, Genesen, Getestet), deren Einhaltung beim Einlass geprüft wird.
Daber bitte unbedingt einen entsprechenden Nachweis mitbringen!
Eine medizinische Maske (FFP2 oder OP-Maske) ist zudem mitzuführen und, wie vor Ort vorgegeben, zu nutzen.

VORANMELDUNG ist erforderlich, um die nötigen coronabedingten Vorgaben (Tischabstände, …) einhalten zu können.
Anmeldung telefonisch unter 0174 / 92 54 228 oder direkt durch das folgende Formular!


Alle verfügbaren Plätze sind leider schon besetzt!

Eine Anmeldung ist daher leider nicht mehr möglich!!!

Mit der Nutzung des obigen Kontaktformulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Ihre Daten werden nur für die Kontaktaufnahme verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und nach Erledigung gelöscht.

Doppelkopfturnier 2019

Auch die siebenundzwanzigste Auflage des Doppelkopfturniers des Schützenvereins Neuwarendorf am Freitag, 08.11.2019, war wieder ein voller Erfolg.
60 Spielerinnen und Spieler hatten sich im Saal des Hauses Allendorf eingefunden. Sie wurden von den Organisatoren Stefan Blanke und Frank Schröder begrüßt und über die Turnierregeln informiert.Dann ging es gleich los mit der obligatorischen Auslosung, die natürlich vor jedem der drei Spielblöcke  durchgeführt wurde.
Bunt gemischte Spieltische waren das Ergebnis.

Natürlich ging es wieder um den vom Ehrenmitglied Walter Altefrohne gestifteten Wanderpokal.
Für die drei Erstplatzierten waren Geldpreise vorgesehen und für die weiteren Platzierten bis zum 26. Platz hatten die Organisatoren Sachpreise bereitgestellt.

Nach drei Spielrunden stand fest, wer die meisten Punkte eingespielt hatte: Gilla Kampelmann erhielt als Erstplatzierte den Wanderpokal und natürlich viel Applaus von den anderen Spielerinnen und Spielern.
Mit zwei Punkten Rückstand erspielte sich Hedwig Schmidt den zweiten Platz. Und mit Silvia Bertels als Drittplatzierter war klar, dass an diesem Abend die Frauen die besten Karten hatten.

v.l.: Frank Schröder, Hedwig Schmidt, Gilla Kampelmann, Silvia Bertels, Stefan Blanke

Nach der Ehrung der Erstplatzierten ging es dann mit der Vergabe der Sachpreise weiter. In der Reihenfolge der Plazierung hieß es: Freie Auswahl!


Alle waren sich einig, dass man sich gerne im Jahr 2020 wieder zum nächsten Doppelkopfturnier in Neuwarendorf treffen würde. Daher wurde der Temin Freitag, 06.11.2020, beim Haus Allendorf vom Organisationsteam gleich wieder reserviert.

 

 

Einladung zum Doppelkopfturnier 2019

Schnell ist ein Jahr vergangen und der Vorjahressieger muss den Wanderpokal wieder abgeben. Denn der Schützenverein Neuwarendorf e.V. führt Anfang November wieder das traditionelle Doppelkopfturnier durch.

Am Freitag, 08. November 2019, sind wieder alle Doppelkopfspielerinnen und -spieler herzlich eingeladen mitzuspielen. Los geht es mit dem Turnier um 19.30 Uhr an bewährter Stätte im Saal des Hauses Allendorf, Neuwarendorf 16.

Das Organisationsteam, Frank Schröder und Stefan Blanke, freut sich wieder auf viele Mitspielerinnen und Mitspieler und hat schon früh mit den Vorbereitungen begonnen.

Neben dem Wanderpokal für die meisten Punkte gibt es auch wieder Geld- und Sachpreise für die vorne Platzierten mit nach Hause zu nehmen.

Der Schützenvorstand wünscht allen Teilnehmenden viel Spaß und gute Karten!

Doppelkopfturnier 2018

Auch 2018 durfte das Doppelkopfturnier nicht im Terminplan des Schützenvereins Neuwarendorf fehlen. Am Freitag, 02. November 2018, standen zum nunmehr 27. Mal wieder „Dulle, Fuchs und Rehdame“ im Saal des Hauses Allendorf im Mittelpunkt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schützenpräsidenten Matthias Kraemer begrüßte das Organisationsteam Frank Schröder und Stefan Blanke die Doppelkopfspielerinnen und Spieler. Stefan Blanke gab einen kurzen Überblick über die Regeln und das Turnier konnte starten.
60 Spielerinnen und Spieler verteilten sich nach jeder der drei Auslosungen auf Neue an die 15 Spieltische und gingen auf Punktejagd.

Mit Glück und Geschick konnte der Vorjahressieger  Bernhard Asselmann auch in diesem Jahr wieder die meisten Punkte (65) verbuchen. Dies brachte ihm den Beifall aller Anwesenden bei der Siegerehrung. Den gerade abgegebenen Wanderpokal konnte er somit gleich wieder als Erinnerung an seinen Erfolg für ein Jahr mit nach Hause nehmen.
DoKo2018_02
Wie der Sieger, so erhielten auch der Zweitplatzierte Josef Serries (55 Punkte) und der Drittplatzierte Bernhard Heitmann (53 Punkte) Geldpreise.
DoKo2018_05
Bis zu Platz 25 gab es dann für die weiteren platzierten Spielerinnen und Spieler freie Auswahl aus den bereitgestellten Sachpreisen.
DoKo2018_01

Die Organisatoren bekamen Beifall für die reibungslose Durchführung des Turniers.
DoKo2018_03
Das nächste Turnier ist für Freitag, den 08. November 2019, bereits fest eingeplant. Ort soll wieder der Saal des Hauses Allendorf sein, den die Familie Allendorf dankenswerterweise in jedem Jahr auf Neue bereitstellt.

Einladung zum Doppelkopfturnier 2018

Auch 2018 beginnt der Schützenverein Neuwarendorf e.V. den November mit dem traditionellen Doppelkopfturnier.

Am ersten Freitag im November, also diesmal dem 02. November 2018, sind alle Doppelkopfspielerinnen und -spieler eingeladen. Los geht es mit dem Turnier um 19.30 Uhr an bewährter Stätte im Saal des Hauses Allendorf, Neuwarendorf 16.

Das Organisationsteam, Frank Schröder und Stefan Blanke, freut sich wieder auf viele Mitspielerinnen und Mitspieler und hat schon mit der Vorbereitung begonnen.

Das nötige Können und gute Karten vorausgesetzt, können die Teilnehmenden den Wanderpokal für die meisten Punkte und auch wieder Geld- und Sachpreise für die vorne Platzierten mit nach Hause nehmen.

Also: „Runter vom Sofa und ran an Dulle, Fuchs und Reh-Dame!“

Doppelkopfturnier 2017

Am Freitag, 03. November 2017, fand zum 26. Mal das Doppelkopfturnier des Schützenvereins Neuwarendorf statt. 64 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in den Saal des Hauses Allendorf gekommen, um Glück und Können an diesem Abend auf die Probe zu stellen.

Das neue Organisationsteam, Stefan Blanke und Frank Schröder, freute sich über die große Resonanz. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schützenpräsidenten Matthias Kraemer erklärten die Organisatoren die Regeln des Turniers und führten die Auslosung der ersten Spielrunde durch. Dann konnte direkt mit dem Doppelkopfspielen begonnen werden.

Doppelkopfturnier2017_03 Doppelkopfturnier2017_04 Doppelkopfturnier2017_15

Doppelkopfturnier2017_14

Das Organisationsteam kümmerte sich um die stetige Auswertung der  Spielergebnisse.

Doppelkopfturnier2017_17 Doppelkopfturnier2017_18 Doppelkopfturnier2017_19

Nach den drei Spielrunden stand dann schnell das Endergebnis fest. Neben dem Wanderpokal für die meisten Punkte, gab es für die drei Erstplatzierten Geldpreise und auch die 20 folgenden Platzierten konnten sich über eine freie Auswahl aus den vielen Sachpreisen freuen.

Doppelkopfturnier2017_06 Doppelkopfturnier2017_07 Doppelkopfturnier2017_09

Das Organisationteam gratulierte den Gewinnern und übergab die Preise. Den dritten Platz belegte mit 57 Punkten Reinhold Wessel. Platz zwei ging an Rudolph Schwakenberg mit 58 Punkten. Die besten Karten und großes Können zeigte Bernhard Asselmann, der 72 Punkte für sich verbuchen konnte.

Doppelkopfturnier2017_29
vonlinks: Frank Schröder (Organisator), Reinhold Wessel (3. Platz), Bernhard Asselmann (1. Platz), Rudolph Schwakenberg (2. Platz), Stefan Blanke (Organisator)

Doppelkopfturnier2017_20 Doppelkopfturnier2017_21 Doppelkopfturnier2017_22

Doppelkopfturnier2017_24

Glück beim Kartenspiel hatte auch Heiko Bitskov, der zum vorherigen Organisationsteam gehörte und 25 Jahre die Veranstaltung mitorganisiert hatte. Er durfte nun endlich auch einmal mitspielen und belegte den siebten Platz.

Doppelkopfturnier2017_26

Insgesamt war es wieder eine gelungene Veranstaltung, und wer im nächsten Jahr teilnehmen möchte, sollte sich den ersten Freitag im November 2018 schon einmal vormerken.

Einladung zum Doppelkopfturnier 2017

Am ersten Freitag im November findet traditionell, bereits seit über 25 Jahren, das Doppelkopfturnier des Schützenvereins Neuwarendorf statt.

Alle, die gerne Doppelkopf spielen, sind eingeladen am Freitag, 03. November 2017, um 19.30 Uhr in den Saal des Hauses Allendorf, Neuwarendorf 16, zu kommen und am Doppelkopfturnier teilzunehmen.

In diesem Jahr wird sich erstmals ein neues Organisationsteam, Frank Schröder und Stefan Blanke, um die Ausrichtung kümmern. Sie lösen die langjährigen Organisatoren Franz-Josef Gedigk und Heiko Bitskov ab, die endlich auch selber einmal mitspielen wollen.

Wie bereits in den Vorjahren, wird es neben dem Wanderpokal für die meisten Punkte auch wieder Geld- und Sachpreise für die vorne Platzierten, die das nötige Können und gute Karten hatten, geben.