Schlagwort-Archive: Schützenfest

Wir haben einen neuen König 2015

Bernd Kremann-Feidiker ist der neue König des Schützenvereins Neuwarendorf e.V.

Bevor der neue Schützenkönig den Vogel von der Stange holte, gab es beim Vogelschießen einen spannenden Wettkampf um die Insignien, den folgende Schützen für sich entscheiden konnten:

Zepter: Alfred Offers
Apfel: Bernd Kremann-Feidiker
Krone: Johannes Afhüppe
Insignienschützen2015
(v.l.) Johannes Afhüppe, Bernd Kremann-Feidiker, Alfred Offers

In einem spannenden Wettkampf schwand das Teilnehmerfeld bei steigendem Substanzverlust des Schützenvogels immer weiter. Die große Zuschauermenge verfolgte das Vogelschießen genau.

Zuschauer 2015

Schließlich waren mit Bernd Kremann-Feidiker und Ulrich Brinkmann noch zwei Schützen im Ringen um die Königswürde, als der Vogel zerbarst.

Vogel fällt runter 2015

Unter großem Jubel wurde Bernd Kremann-Feidiker von Schießwart Christian Austermann und Mitbewerber Ulrich Brinkmann zum Bierstand getragen.

König wird getragen

Weitere Fotos.

Frühschoppen 2015

Der Schützenfestsonntag, 28. Juni 2015, begann mit dem von Kaplan Michael Bohne zelebrierten Schützengottesdienst im Festzelt.
Für die musikalische Begleitung sorgte, wie bereits seit vielen Jahren, der Evangelische Posaunenchor Warendorf.

Schützengottesdienst 2015

Anschließend ging es nach dem Antreten auf dem Festplatz zum Frühschoppen ins Festzelt.
Die Damengarde marschierte für eine kurze Vorstellung ihrer Mitglieder unter großem Beifall ein. Auch ein verlorener Schuh brachte hierbei die Damen nicht aus dem Gleichschritt.
Dann folgten Ehrungen für 25-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft.

Ehrung langjährige Mitgliedschaft 2015
(vorne v. l.) Josef Wittkamp (50), Wilhelm Alsmann (60), Antonius Rennemeier (60), Josef Hülsmann (50) und (hinten v.l) Ulrich Schulze Heuling (25), Hermann Wohlers (25), Theo Aldejohann (25), Christian Schulze Zumloh (25), Aloys Wöstmann (50)

Der folgende Auftritt der WaKaGe-Tanzgruppe Bambinos sorgte für eine lebhafte, farbige und quirlige Abwechslung mit dem Tanz „99 Luftballons“.

WaKaGe-Bambinos

Ein großes Dankeschön ging sodann an die Familie Altefrohne für die langjährige Bereitstellung des Festplatzes.

Danke Familie Altefrohne 2015
(v.r.) Walter Altefrohne, Königin Susanne Steinkamp, Monika Altefrohne, König Günter Schabhüser, Robert Altefrohne, Birgit Höllmann, Präsident Matthias Kraemer

Eine Überraschung für das Königspaar war der Auftritt des RadioWAF-Chefredakteurs Frank Haberstroh, der mit seiner Damenrede auch die Aufmerksamkeit der Männer sicher hatte. Eine Zugabe wurde lautstark eingefordert.

Damenrede
(v.l.) Königin Susanne Steinkamp, Frank Haberstroh, König Günter Schabhüser

Verdiente Schützenbrüder wurden anschließend geehrt. Den Verdienstorden des Vereins erhielten Franz-Josef Gedigk für 25jährige Vorstandstätigkeit als Kassierer und Franz-Josef Hartmeyer für 10jährige Vorstandsarbeit als Beisitzer. Franz-Josef Gedigk war außerdem bereits in der Generalversammlung zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Verdienstorden 2015
(v.l.) Franz-Josef Gedigk, Franz-Josef Hartmeyer

Die Übergabe der Kollektenspende an Monika Lucht für die Kinderhilfe Nepal e.V. wurde dann ein ganz besonderes Ereignis.
Die tolle Kollektenspende von 580€ wurde durch die Ehrengarde um 100€ aufgestockt. Darauf machte der Kegelclub „Die Wilddiebe“ den Betrag „glatt“. Eine weitere Aufstockung durch Thronmitglied Peter Steinkamp forderte eine weitere „Betragsglättung“ durch den Kegelclub „Die Jungbullen“ heraus. Da nun auch der Schützenvorstand und daraufhin die Damengarde Spenden dazugaben, kam schließlich ein Betrag vom 910€ im prall gefüllten Umschlag zusammen. Monika Lucht zeigte sich überwältigt und berichtete über die Situation in Nepal und den geplanten Wiederaufbau einer Schule.

Spende 2015

Es stand dann die Ehrung der Jubiläumsmajestäten an.
Das 25jährige Thronjubiläum feierten Christian Austermann und Marlies Burholt. Vor 50 Jahren war Elisabeth Röttger, deren Schützenkönig Bernhard Leinkenjost leider verstorben ist, Schützenkönigin. Kinderkönigspaar waren vor 25 Jahren Markus Frese und Christina Droste.

Thronjubiläen 2015
(v.l.) Elisabeth Röttger, Marlies Burholt, Christian Austermann

Schließlich bedankte sich König Günter in einer emotionalen Rede bei den Thronpaaren, seiner Schützenkönigin Susanne und seiner Ehefrau Susanne für ein tolles Regentenjahr.

Danksagung König 2015
(v.l.) Königin Susanne Steinkamp, König Günter Schabhüser, Susanne Schabhüser

Weitere Fotos vom Frühschoppen.

Schützenfestsamstag 2015

Am Schützenfestsamstag, 27. Juni 2015, begann das Neuwarendorfer Schützenfest mit dem Antreten in der Walgernheide.

Der „Spielmannszug St. Georg Müssingen“ und der „Orchesterverein Freckenhorst e.V.“ sorgten für die musikalische Gestaltung und eingängige Marschmusik.

Ehrengarde2015

Die neugegründete „Damengarde Neuwarendorf“ trat erstmals mit an und reihte sich in die Formationen ein. Sie wurde von allen Anwesenden mit einem dreifachen „Horrido“ herzlich begrüßt.

Antreten2015

Die Namen von 18 Neumitgliedern konnten vom Präsidenten Matthias Kraemer verkündet werden. Die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser überbrachte die Grüße und besten Wünsche für den Festverlauf für die Stadt Warendorf.

Nach dem Marsch zum Festplatz folgten die ersten Schießwettbewerbe. Das Hampelmannschießen stand auf dem Programm. Folgende Schützen waren bei den Herren und Damen erfolgreich:

Hampelmannkönig2015
Hampelmannkönig 2015: Oliver Hülsmann
Hampelmannkönigin2015
Hampelmannkönigin 2015: Kathrin Austermann

Die Kinder ermittelten ihren neuen Regenten. Als neuer Kinderschützenkönig setzte sich Levin Hunkemöller gegen die Mitbewerberinnen und Mitbewerber durch. Sophia Serries erwählte er zur Kinderschützenkönigin.

Kinderkönigspaar 2015

Die Kinderkrönung war wieder eine lebhafte Veranstaltung.

Kinderkrönung 2015

Am Abend fand dann der Festball zu Ehren des scheidenden Königspaares statt.

Eröffnungstanz Samstag

Neben dem Auftritt der ehemaligen Majestäten marschierte auch die Damengarde ein und der Sternmarsch der Ehrengarde war wieder der Höhepunkt. Da König Günter vor 25 Jahren mit einem Auto bis auf den Thron gefahren war, kam das Jubiläumskönigspaar Christian Austermann und Marlies Burholt, kurzerhand mit einem kleinen roten Auto um die Ecke ins Festzelt geflitzt.

Auto im Zelt 2015

Für die musikalische Begleitung und gute Stimmung sorgte wieder Björn van Andel.

BvA2015

Weitere Fotos vom Schützenfestsamstag.

Neues Kinderkönigspaar 2015

Levin Hunkemöller ist der neue Kinderschützenkönig des Schützenvereins Neuwarendorf!
Zur Kinderschützenkönigin erkor er sich Sophia Serries!

Am Schützenfestsamstag, 27.06.2015, ermittelten die Kinder mit Glück und Geschick ihren eigenen Regenten.

Kindervogel

Bei der Kinderkrönung übernahmen die neuen Regenten Schärpen, Krone, Schützenhut und Ordenskette von ihren Vorgängern.

Kinderkrönung 2015

Dem Kinderkönigspaar des Jahres 2014, Fynn Tertilt und Leonie Slomski, wurde mit einem Erinnerungsorden für ihre gute Regentschaft gedankt.
Anschließend marschierten alle Kinder, musikalisch begleitet vom Orchesterverein Freckenhorst, ins Festzelt zur Ausgabe der Süssigkeitentüten.

Königsabend und Schussliste 2015

Am Samstag, 20.06.2015, empfing König Günter Schabhüser seine Gäste zum Beginn des traditionellen Königsabends in seinem von den Nachbarn festlich  geschmückten Garten.

Nach einer ersten Versorgung mit kühlen Getränken durch das Königspaar stellten die Offiziere und Offizierinnen des Schützenvereins die Fahnenstange mit der Königsfahne auf.
Dann ging es gemeinsam zum nahegelegenen Partyraum der Familie Hartmeyer. Dort angekommen dankte der Präsident Matthias Kraemer im Namen aller Gäste dem Schützenkönig für die Einladung. In einer emotionalen Rede bedankte sich König Günter für die große Unterstützung während seiner Regentschaft. Insbesondere erwähnte seine fleißige Nachbarschaft, deren Vorbereitungen ihm viel Freude brachten.

Jetzt galt es, die Schussliste für das Schützenfest 2015 auszulosen. An fünf Tischen fanden sich spontan zusammengestellte Auslosungsteams zusammen. Auch die Vorstandsmitglieder der Damengarde beteiligten sich erstmals an der Auslosung.

Schussliste2015_1

Mitgliedsnummer und Name von jedem der 445 Schützenvereinsmitglieder wurden auf die Auslosungstische verteilt und dann in Listen notiert. Es regierte das Zufallsprinzip und die Schreiber hatten viel zu tun. Damit ist festgelegt, in welcher Reihenfolge die Schützen beim Vogelschießen  am Schützenfestsonntag an die Vogelstange gerufen werden.

Schussliste2015_2

Nachdem die Schussliste feststand, ging es mit dem gemeinsamen Abendessen weiter. Und danach war noch reichlich Zeit in gemütlicher Runde zu spekulieren, welches auf der Schussliste eingetragene Mitglied wohl in diesem Jahr den Vogel abschießen wird.

Mitgliederversammlung 2015

Am Sonntag, 14. Juni 2015, eröffnete der 1. Vorsitzende Matthias Kraemer die als Frühshoppen stattfindende diesjährige Mitgliederversammlung in der Partyscheune des Hauses Allendorf.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten und einem Rückblick auf die bisherigen Veranstaltungen 2015, wurde das Protokoll der letzten Generalversammlung im Februar von Peter Portmann vorgetragen.
Im Anschluss informierte der Kassierer Stefan Ahlbrand über den aktuellen Kassenstand des Vereins. Die Finanzen sind in Ordnung und das nächste Schützenfest kann finanziert werden.

Wie in der letzten Generalversammlung angekündigt, wurde über den Stand bezüglich der Gründung einer Damengarde berichtet.
Die Entwicklung ist so weit fortgeschritten, dass die Damengarde am nächsten Schützenfest teilnehmen kann. Es wurden Gründungsstatuten vorbereitet. Diese Gründungsstatuten wurden verlesen und von den versammelten Mitgliedern einstimmig angenommen. Die Damengarde Neuwarendorf ist damit als neue Formation gegründet und Bestandteil des Schützenvereins Neuwarendorf e.V.
Als Kommandeurin wurde die bereits intern von den 14 Damengardistinnen bestimmte Sarah Rolke in der Mitgliederversammlung vorgeschlagen und einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Dann mussten noch die „Regelungen für die Schießwettbewerbe“ dem neuen Mindestalter von 16 Jahren angepasst werden. Der Vorschlag des Vorstands hierzu wurde einstimmig angeneommen.

Abschließend wurden die noch zu erledigenden Aufgaben für das Neuwarendorfer Schützenfest am 27. Und 28. Juni 2015 besprochen und verteilt.

Der Schützenverein ist somit gut vorbereitet und freut sich schon jetzt auf ein schönes Schützenfest Ende Juni, zu dem alle Vereinsmitglieder, deren Familien und Freunde des Vereins wieder herzlich eingeladen sind.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2015

Am Sonntag, 14. Juni 2015, findet um 11.00 Uhr eine Mitgliederversammlung des  Schützenvereins Neuwarendorf e.V. in der Partyscheune des Restaurants „Haus Allendorf“, Neuwarendorf 16, statt.

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen an der Mitgliederversammlung teilzunehmen.  Eine schriftliche Einladung per Post ist satzungsgemäß  versandt worden.

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Rückblick auf Veranstaltungen in 2015
3. Protokoll der Generalversammlung 2015
4. Kassenbericht
5. Gründung der „Damengarde Neuwarendorf“
6. Neufassung der „Regelungen zu den Schießwettbewerben“
7. Schützenfestvorbereitung und Aufgabenverteilung
8. Verschiedenes

Der Schützenvorstand hofft auch diesmal wieder auf viele interessierte Mitglieder, die an der Versammlung teilnehmen.