Pokalübergabe Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf

Doppelkopfturnier 2022

Zum 30. Mal konnte am Freitag, 04. November 2022 beim traditionellen Doppelkopfturnier des Schützenvereins Neuwarendorf im Saal des Hauses Allendorf um den von Walter Altefrohne gestifteten Wanderpokal gespielt werden.

40 Spielerinnen und Spieler hatten sich eingefunden und nach kurzen einleitenden Worten des Cheforganisators Stefan Blanke und der ersten Auslosung ging es an den 10 Spieltischen direkt mit dem Kartenspielen los. Reh, Dulle, Solo, Fuchs, … alles kam auf den Tisch und forderte die Aufmerksamkeit der Spielerinnen und Spieler.

Mitspieler*innen Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf

Wieder hatten die Organisatoren dafür gesorgt, dass neben dem Wanderpokal attraktive Geld- und Sachpreise bereitstanden. Vom Weihnachtsbaum-Gutschein über die Campingleuchte bis zum gedrechselten Flaschenöffner und weiteren Preisen gab es Vieles zu gewinnen. Hierfür vielen Dank an die Spender für die Unterstützung:
– Haus Allendorf
– Hofladen Austermann
– Bernhard Brokamp Erdarbeiten
– Gebrüder Dohle
– Franz-Josef Hartmeyer
– Autofit Heitkemper
– Gärtnerei Kappelmann
– Sparkasse Münsterland Ost
– Uehre Gartenland

Preise Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf

Nach drei Auslosungen und Spielrunden stand fest, dass Axel Plötner gute Karten hatte und diese mit so viel Können einsetzte, dass er die meisten Punkte sammelte. Er erhielt als Sieger von Mitorganisator Jörg Dähnke den Wanderpokal überreicht.

Pokalübergabe Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf

Von Stefan Blanke erhielt der Sieger zudem, genauso André Holtkämper als Zweitplatzierter und Günter Wienker als Dritter, einen Geldpreis.

Sieger Doppelkopfturnier 2022 Schützenverein Neuwarendorf
v.l.: André Holtkämper (2), Axel Plötner (1), Günter Wienker (3), Stefan Blanke (Organisation)

Über 20 weitere erfolgreiche Kartenspielerinnen und -spieler konnten, in der Reihenfolge ihrer Platzierung, aus den bereitgestellten Sachpreisen wählen.
Der Spieler am untersten Ende der Punkteskala erhielt ein Kartenspiel zum Üben.

Die Organisatoren hoffen, dass beim nächsten Doppelkopfturnier 2023 wieder viele ihr Glück versuchen und ihr Können beweisen möchten. Als Termin ist schon wieder der erste Freitag im November, also der 03.11.2023, im Haus Allendorf eingeplant.