DoKo2018_04

Doppelkopfturnier 2018

Auch 2018 durfte das Doppelkopfturnier nicht im Terminplan des Schützenvereins Neuwarendorf fehlen. Am Freitag, 02. November 2018, standen zum nunmehr 27. Mal wieder „Dulle, Fuchs und Rehdame“ im Saal des Hauses Allendorf im Mittelpunkt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schützenpräsidenten Matthias Kraemer begrüßte das Organisationsteam Frank Schröder und Stefan Blanke die Doppelkopfspielerinnen und Spieler. Stefan Blanke gab einen kurzen Überblick über die Regeln und das Turnier konnte starten.
60 Spielerinnen und Spieler verteilten sich nach jeder der drei Auslosungen auf Neue an die 15 Spieltische und gingen auf Punktejagd.

Mit Glück und Geschick konnte der Vorjahressieger  Bernhard Asselmann auch in diesem Jahr wieder die meisten Punkte (65) verbuchen. Dies brachte ihm den Beifall aller Anwesenden bei der Siegerehrung. Den gerade abgegebenen Wanderpokal konnte er somit gleich wieder als Erinnerung an seinen Erfolg für ein Jahr mit nach Hause nehmen.
DoKo2018_02
Wie der Sieger, so erhielten auch der Zweitplatzierte Josef Serries (55 Punkte) und der Drittplatzierte Bernhard Heitmann (53 Punkte) Geldpreise.
DoKo2018_05
Bis zu Platz 25 gab es dann für die weiteren platzierten Spielerinnen und Spieler freie Auswahl aus den bereitgestellten Sachpreisen.
DoKo2018_01

Die Organisatoren bekamen Beifall für die reibungslose Durchführung des Turniers.
DoKo2018_03
Das nächste Turnier ist für Freitag, den 08. November 2019, bereits fest eingeplant. Ort soll wieder der Saal des Hauses Allendorf sein, den die Familie Allendorf dankenswerterweise in jedem Jahr auf Neue bereitstellt.