Versammlung16_1

Mitgliederversammlung 2016

Am Sonntag, 12. Juni 2016, trafen sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder des Schützenvereins Neuwarendorf zur Mitgliederversammlung im Rahmen eines Frühschoppens in der Partyscheune des Hauses Allendorf.

Der erste Vorsitzende Matthias Kraemer blickte nach der Begrüßung auf die bisherigen Veranstaltungen 2016 zurück.
Das Protokoll der letzten Generalversammlung im Februar wurde vom Protokollführer Peter Portmann vorgetragen.
Der Kassierer Stefan Ahlbrand informierte über den aktuellen Kassenstand des Vereins. Das nächste Schützenfest ist finanziell gesichert.

Sodann wurde über Neuigkeiten zum kommenden Schützenfest berichtet:
Der Kugelfang an der Vogelstange wurde den Vorschriften entsprechend überarbeitet.
Es wird erstmals seit 2001 wieder ein Preis- und Pokalschießen mit Lasergewehren am Schützenfestsonntag stattfinden.
Der 2015 gegründeten Damengarde wird im Rahmen des Antretens am Schützenfestsamstag eine neu beschaffte Standarte übergeben. Die neuen Standartenoffizierinnen erweitern künftig das Offizierscorps.
Ein eventuelles Spiel der Deutschen Nationalmannschaft wird auf Leinwand im Festzelt gezeigt. Es ist ein EM-Tippspiel geplant, um die Fußballexperten zu fordern.

Die folgende Pause wurde von Egon Ahlbrand mit dem Akkordeon eingeleitet. König Bernd, der die Getränke der Königsrunde ausgab, hatte sich ein Schützenlied ausgesucht.

Abschließend wurden die noch zu erledigenden Arbeiten für das Neuwarendorfer Schützenfest am 25. und 26. Juni 2016 besprochen und Aufgaben verteilt.

Der Schützenverein Neuwarendorf kann sich folglich auf ein schönes Schützenfest Ende Juni, zu dem alle Vereinsmitglieder, deren Familien und Freunde des Vereins wieder herzlich eingeladen sind, freuen.

Versammlung16_2
Auf das Schützenfest freuen sich (von links) Oberst Ulrich Brinkmann, Präsident Matthias Kraemer, König Bernd Kremann-Feidiker, Ehrengardenkommandeur Thorsten Petermann, Damengardenkommandeurin Sarah Rolke