Offiziere2016_Kaiser

Offiziersausflug 2016

Am Samstag, 28. Mai 2016, traf sich das Offizierscorps des Schützenvereins Neuwarendorf beim Hauptmann, Christian Austermann, um zum traditionellen Offiziersausflug zu starten.

Mit dem Planwagen ging es auf große Tour. Als Ziel hatten die Organisatoren Klaus Bussmann und Christian Austermann eine Karosserie- und Fahrzeugbaufirma in Ostbevern festgelegt.
Offiziere2016_2 Auf der langen Fahrt wurde es nicht langweilig und vor Ort erfolgte eine ausgiebige Führung. Natürlich durfte auf der Rückfahrt eine Verpflegungsstation nicht fehlen und gut gestärkt kamen alle wieder in Warendorf an.

Im Garten des Hauptmanns standen dann Bratwürstchen, Salate und kühle Getränke bereit, so dass man gut gestärkt in großer Runde die anstehenden nächsten Termine besprechen konnte. Insbesondere Einzelheiten zum kommenden Neuwarendorfer Schützenfest wurden vom Oberst Ulrich Brinkmann angesprochen und einvernehmlich festgelegt.
Offiziere2016_3Trotz fortgeschrittener Stunde ließen es sich die Offiziere nicht nehmen, ihren „König der Offiziere“ zu ermitteln. Das nötige Glück und die erforderliche Treffsicherheit hatte diesmal der Fahnenoffizier Heinz Stanke, der, da er vor einigen Jahren schon einmal erfolgreich war, Kaiser der Offiziere wurde.
Offiziere2016_1Neben einem Jubelplatz auf den Schultern seiner Offizierskollegen erhielt er vom Feldwebel Frank Schröder einen Orden angesteckt.

Schließlich fuhr am späten Abend noch eine große Anzahl von Offizieren zu einem Polterabend zu dem das ganze Offizierscorps eingeladen war.