Schlagwort-Archive: Müllsammelaktion

Müllsammelaktion 2018

Am Samstag, 03. März 2018, hieß es wieder „Aufräumen“ in Neuwarendorf. Viele Helferinnen und Helfer hatten sich zur Neuauflage der Müllsammelaktion eingefunden.

Müllsammelaktion2018_2Für Neuwarendorf hatten der Schützenverein, der Landwirtschaftliche Ortsverband, die Landfrauen, die Landjugend und der BVW ihre Mitglieder motiviert mitzuhelfen. Und trotz eisiger Temperaturen hatten sich viele aufgemacht, um dabei zu sein.
Mit Unterstützung der Stadt WarendorfMüllsammelaktion 2018_4 und des Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf wurden die Helferinnen und Helfer mit Warnwesten und Greifzangen ausgerüstet. So konnten sich die Sammelgruppen dann mit Treckern und Anhängern aufmachen, um ihre Bezirke in Neuwarendorf und dem Westbezirk von herumliegendem Unrat zu befreien. Und es kam wieder reichlich Müll zusammen. Da wurde es für die Helfer schon mal auf ihren Transportmitteln eng.  Müllsammelaktion2018_1Der eingesammelte Müll wurde dann nach der Rückkehr in einem bereitgestellten Container entsorgt. Erschreckend war wieder die an einem Nachmittag eingesammelte große Menge. Beispielsweise Autositze, Folien, Farbeimer, Glas- und Plastikflaschen, Autoreifen und vieles mehr waren wieder dabei.  Auch eine große Zahl von achtlos weggeworfenen Hundekotbeuteln (gefüllt!) sorgte für Kopfschütteln.

Müllsammelaktion2018_3

Nach getaner Arbeit gab es dann für alle großen und kleinen Helfer Bratwurst und Getränke. Auch die Fa. McDonald’s dankte mit einer großen Tüte Pomme sund Hamburger wieder für das Engagement besonders der Kinder und Jugendlichen.

Eine Neuauflage dürfte, auf Grund des Ergebnisses, sicher außer Frage stehen.
Aber vielleicht schafft es ja doch künftig jeder, seinen von ihm verursachten Müll in Mülleimern am Wegesrand oder zu Hause in der Mülltonne zu entsorgen…

Fotos: Peter Portmann und Thorsten Petermann

Einladung zur Müllsammelaktion 2018

Auch in diesem Jahr vereinen sich wieder der Schützenverein Neuwarendorf, die Landjugend, die Landfrauen, der landwirtschaftliche Ortsverband und die Bürgerinitiative Verkehrskonzept Warendorf, um die Natur von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien.

Alle Mitglieder, aber gerne auch naturverbundene Mitbürger, sind herzlich eingeladen, sich am Samstag, den 03. März 2018 um 13.00 Uhr auf dem Gelände der Fa. Altefrohne Tiefbau, Neuwarendorf 90 zu treffen.
Von dort schwärmen die Gruppen mit Treckern und Hängern in die Walgernheide, den Westbezirk und die Neuwarendorfer Bauernschaft.
Vor allem Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, an dieser Aktion teilzunehmen. Im Anschluss werden wieder ein warmer Imbiss und Getränke für alle großen und kleinen Helfer bereitstehen.

Müllsammelaktion2016_4
Container Müllsammelaktion 2016

Neben dem primären Ziel ein „sauberes Neuwarendorf“ zu schaffen, steht vor allem auch das persönliche Engagement und die Stärkung des gemeinsamen Verantwortungsbewusstseins der Anwohner mit im Vordergrund dieser  Aktion.

Müllsammelaktion 2016

Nach zwei Jahren fand am Samstag, 05. März 2016, wieder eine Müllsammelaktion entlang der Straßen und Wege in Neuwarendorf, im Westbezirk und rund um die Walgernheide statt.

Auch diesmal wurde die Gemeinschaftsaktion vom Schützenverein Neuwarendorf gemeinsam mit der Landjugend Neuwarendorf, den Landfrauen Neuwarendorf, dem Landwirtschaftlichen Ortsverband Einen-Neuwarendorf-Warendorf und der Bürgerinitiative Verkehrskonzept Warendorf durchgeführt.
Die Aktion wurde wieder von der Stadt Warendorf und der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf  unterstützt .

Um  13.00 Uhr hatten sich, trotz des kalten ungemütlichen Wetters, über 40 Helferinnen und Helfer auf dem Platz der Firma Altefrohne Tiefbau eingefunden. Mit Warnwesten, Greifzangen und Müllbeuteln wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut ausgestattet. Unter starker Beteiligung der Kinder ging es nach Einteilung der Fahrtrouten und Gruppen mit Treckern und Anhängern los.

Es musste wieder reichlich Müll aus der Natur aufgelesen werden.Müllsammelaktion2016_3

Autoreifen, Flaschen, Dosen, Plastikfolien, Verpackungen und diverser anderer Müll wurden gefunden und aufgesammelt.Müllsammelaktion2016_2

Anschließend wurde der aufgesammelte Müll, nach Rückkehr zum Startpunkt, in einem Container für die Entsorgung gesammelt.
Müllsammelaktion2016_4

Nach getaner Arbeit sorgte die Landjugend für Getränke.
Die Landfrauen versorgten die fleißigen Helferinnen und Helfer mit heißen Bratwürstchen.
Müllsammelaktion2016_5Die Firma McDonalds spendete zudem einige Tüten Pommes und Hamburger.

Alle Beteiligten waren sich auch diesmal wieder einig, dass eine Neuauflage der erfolgreichen Aktion erfolgen soll.

Einladung zur Müllsammelaktion 2016

Am Samstag, 05. März 2016, sind alle, die gerne mithelfen möchten, eingeladen bei der Müllsammelaktion entlang der Straßen und Wege in Neuwarendorf, im Westbezirk und rund um die Walgernheide die Natur von herumliegendem Unrat zu befreien.
Treffpunkt ist um 13.00 Uhr auf dem Platz der Firma Tiefbau Altefrohne, Neuwarendorf 90.

Es handelt sich wieder um eine Gemeinschaftsaktion des Schützenvereins Neuwarendorf mit der Landjugend Neuwarendorf, den Landfrauen Neuwarendorf, dem Landwirtschaftlichen Ortsverband Einen-Neuwarendorf-Warendorf und der Bürgerinitiative Verkehrskonzept Warendorf.
Die Aktion wird dankenswerterweise wieder unterstützt von der Stadt Warendorf und der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf mbH.

Nach getaner Arbeit ist für Getränke und Essen für alle Helferinnen und Helfer gesorgt.

Der Vorstand würde sich über eine große Teilnehmerzahl sehr freuen und hofft auch wieder auf viele Kinder und Jugendliche, die mithelfen den Müll aus der Natur herauszuholen.

Müllsammelaktion 2014

Am Samstag, 08. März 2014, fand die Müllsammelaktion entlang der Straßen und Wege in Neuwarendorf, im Westbezirk und rund um die Walgernheide statt.

Es handelt sich dabei um eine Gemeinschaftsaktion des Schützenvereins Neuwarendorf mit der Landjugend Neuwarendorf, den Landfrauen Neuwarendorf, dem Landwirtschaftlichen Ortsverband Neuwarendorf und der Bürgerinitiative Verkehrskonzept Warendorf.
Die Aktion wird dankenswerterweise unterstützt von der Stadt Warendorf und der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf mbH.

Vom Platz der Firma Altefrohne Tiefbau ging es um 13.00 Uhr bei großer Teilnehmerzahl und unter starker Beteiligung der Kinder mit Treckern und Anhängern los. Gut ausgestattet mit Warnwesten und Greifzangen wurde wieder reichlich Müll aus der Natur aufgelesen und anschließend im Container entsorgt.
Nach getaner Arbeit sorgte die Landjugend für Getränke und die Landfrauen gaben Bratwürstchen aus. Die Firma McDonalds versorgte zudem die Helfer mit einigen Tüten Pommes und Hamburger.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass eine Neuauflage der erfolgreichen Aktion erfolgen soll.