Schlagwort-Archive: Damengarde

Einladung zum vorweihnachtlichen Abend 2016

2015 wurde erstmals ein vorweihnachtlicher Abend durch die Damengarde Neuwarendorf veranstaltet.
Auf Grund der guten Resonanz, möchten die Damengardistinnen auch in diesem Jahr wieder alle Vereinsmitglieder, Freunde und Nachbarn herzlich einladen.
Am Samstag, 17. Dezember 2016, beginnt die Veranstaltung um 17 Uhr bei der Familie Feidieker,
Westbezirk 44.

Für warme Getränke, Speisen und Einiges mehr wird gesorgt. Auch die Kinder werden sicher wieder gerne beim Stockbrotbacken mitmachen.
Es wird von den Damen alles für einen schönen Abend zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest vorbereitet sein.

Vorweihnachtlicher Abend 2015

An Samstag, 19. Dezember 2015, hatte die Damengarde Neuwarendorf erstmals zu einem vorweihnachtlichen Abend in den Westbezirk auf den Hof Feidieker eingeladen.

Eine große Zahl von Gästen traf sich bei gutem Wetter für einige gemeinsame Stunden an der Feuerstelle. Auch viele Nachbarn aus der Walgernheide waren gekommen.
Glühwein, Kakao usw. wurden in einer  eigens errichteten Holzhütte angeboten. Heiße Suppe und Bratwürstchen standen als Verpflegung bereit. Auf Grund der für Dezember hohen Außentemperaturen, gab es auch Nachfrage nach kühlen Getränken.
Vorweihnacht2015_2Für die Kinder stand das Stockbrotbacken im Mittelpunkt und auch die Älteren versammelten sich um das Feuer, um sich aufzuwärmen.

Insgesamt eine gelungene Aktion der Damengarde, die sicher einmal eine Neuauflage erfahren wird.

Mitgliederversammlung 2015

Am Sonntag, 14. Juni 2015, eröffnete der 1. Vorsitzende Matthias Kraemer die als Frühshoppen stattfindende diesjährige Mitgliederversammlung in der Partyscheune des Hauses Allendorf.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten und einem Rückblick auf die bisherigen Veranstaltungen 2015, wurde das Protokoll der letzten Generalversammlung im Februar von Peter Portmann vorgetragen.
Im Anschluss informierte der Kassierer Stefan Ahlbrand über den aktuellen Kassenstand des Vereins. Die Finanzen sind in Ordnung und das nächste Schützenfest kann finanziert werden.

Wie in der letzten Generalversammlung angekündigt, wurde über den Stand bezüglich der Gründung einer Damengarde berichtet.
Die Entwicklung ist so weit fortgeschritten, dass die Damengarde am nächsten Schützenfest teilnehmen kann. Es wurden Gründungsstatuten vorbereitet. Diese Gründungsstatuten wurden verlesen und von den versammelten Mitgliedern einstimmig angenommen. Die Damengarde Neuwarendorf ist damit als neue Formation gegründet und Bestandteil des Schützenvereins Neuwarendorf e.V.
Als Kommandeurin wurde die bereits intern von den 14 Damengardistinnen bestimmte Sarah Rolke in der Mitgliederversammlung vorgeschlagen und einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Dann mussten noch die „Regelungen für die Schießwettbewerbe“ dem neuen Mindestalter von 16 Jahren angepasst werden. Der Vorschlag des Vorstands hierzu wurde einstimmig angeneommen.

Abschließend wurden die noch zu erledigenden Aufgaben für das Neuwarendorfer Schützenfest am 27. Und 28. Juni 2015 besprochen und verteilt.

Der Schützenverein ist somit gut vorbereitet und freut sich schon jetzt auf ein schönes Schützenfest Ende Juni, zu dem alle Vereinsmitglieder, deren Familien und Freunde des Vereins wieder herzlich eingeladen sind.