IMG_0799

Schützenfestsonntag 2017

Neben dem Vogelschießen war am Sonntag, 25. Juni 2017, so einiges auf dem Festplatz los.

Begonnen wurde der zweite Schützenfesttag traditionell mit dem Festgottesdienst, der von Dechant Lenfers im Festzelt zelebriert wurde.

IMG_0547

Beim direkt anschließenden Frühschoppen standen dann Ehrungen und ein Auftritt der Offiziere im Mittelpunkt (siehe separaten Bericht).

Ab ca. 12 Uhr schoß die Damengarde auf den Damengardenhampelmann. Hier war Wiebke Beermann die erfolgreiche Schützin.
Nach dem gemeinsamen Mittagsessen im Festzelt begann um 14.30 Uhr das Vogelschießen. In Rekordzeit wurden die Insignien abgeschossen. Erfolgreich waren:

  • Apfel: Jan Schmitz (3. Schuss)
  • Zepter: Frank Hartmeyer (33. Schuss)
  • Krone: Ilka Feidiker (36. Schuss)

Nachdem kurze Zeit später ein Flügel abgeschossen wurde und der Vogel sich drehte, ließ der Andrang an der Vogelstange rapide nach. Auf Grund der fehlenden Bewerber, ließen sich einge Vorstandsmitglieder überzeugen an die Voegelstange zu gehen. Schließlich verblieben als Bewerber Matthias Kraemer (1. Vorsitzender), Thomas Röttger (2. Vorsitzender) und der Schützenbruder Christoph Schulze-Zumloh. Können und Glück sorgten dafür, dass Thomas Röttger den Vogel von der Stange holte, was Begeisterung bei den Zuschauern auslöste.

IMG_0690
Matthias Kraemer (links) und Hermann-Josef Schulze-Zumloh (rechts) lassen Thomas Röttger hochleben.

Nach vielen Glückwünschen und einer Runde Bier vom König, machte sich die Ehrengarde daran, den Hampelmannkönig der Ehrengarde an der Vogelstange zu ermitteln. Hier war Dirk Schulte erfolgreicher Schütze.

Während des gesamten Tages führten die Klosterschützen Milte ein Pokalschießen mit Lasergewehren durch. Hier waren bei den Erwachsenen Ralf Erlemeyer (50,1 Ringe) und bei der Jugend Jannik Meimann (46,0 Ringe), der Vorjahresbeste, nicht zu schlagen.

Um 19.30 Uhr stand dann die Krönung auf dem Programm. Das Antreten erfolgte noch draußen, die die Krönung wurde, auf Grund der unbeständigen Witterung, in das Festzelt verlegt.

IMG_0738
Einmarsch ins Festzelt.

Das Kommando hatte als „Oberst in Vertretung“ diesmal Frank Schröder, da der Oberst Ulrich Brinkmann (König 2016) und dessen Vertreter in der Rangfolge, der Hauptmann Christian Austermann (Thronmitglied 2017), nicht zur Verfügung standen.

Zu Beginn der Krönung wurden die Gewinner des Schätzspiels belohnt. Es galt das Gewicht der Ehrengardisten zu schätzen, die sich bei der Busrundfahrt am Samstagmorgen auf eine Großwaage begeben hatten. Kathrin Hartmeyer und Nicole Franzke teilen sich mit einer Abweichung von 6 kg den dritten Platz. Stephan Muesmann lag als Zweitplatzierter 1 kg daneben. Ulrike Höhne lag mit dem Tip von 4.290 kg genau richtig und war damit Siegerin.

IMG_0746.
Antonius Muesmann (für Stepahn Muesmann), Nicole Franzke, Kathrin Hartmeyer, Ulrike Höhne (von links)

Da er beim Frühschoppen nicht anwesend sein konnte, wurde die Ehrung  von Peter Steinkamp mit einem Verdienstorden nachgeholt. Der Schützenverein bedankt sich damit für die fortwährende jahrelange Unterstützung.

IMG_0750
Auszeichnung von Peter Steinkamp mit dem Verdienstorden des Schützenvereins Neuwarendorf.

Die Gewinner beim Pokalschießens wurden geehrt:
Jannik Meimann (Jugend) und Ralf Erlemeyer (Erwachsene).

IMG_0757
Pokalübergabe an Jannik Meimann (links) und Ralf Erlemeyer (rechts).

Sodann wurden der Hampelmannkönig, Jürgen Röttger, und die Hampelmannkönigin des Vereins, Nadine Hunkemöller, geehrt, die bereits am Samstag ermittelt wurden.

Hampelmannkönig Jürgen Röttger.
Hampelmannkönig Jürgen Röttger.
Hampelmannkönigin Nadine Hunkemöller.
Hampelmannkönigin Nadine Hunkemöller.

Darauf folgte die Ehrung der Hapelmannkönigin der Damengarde Wiebke Beermann.
Dann musste der Hampelmannkönig der Ehrengarde 2016, Thorben Rennemeier, seine Hampelmannkette an den neuen Hampelmannkönig der Ehrengarde, Dirk Schulte, abgeben und wurde mit einem Orden bedacht.

IMG_0773
Dirk Schulte, Wiebke Beermann und Thorben Rennemeier (von links)

Jetzt konnte mit den Ehrungen des Vogelschießens begonnen werden. Die Insignienschützen wurden zuerst geehrt.

IMG_0781
Jan Schmitz (Apfel), Ilka Feidiker (Krone), Frank Hartmeyer (Zepter) (von links)

Die feierliche Krönung wurde sodann vollzogen. Thomas Röttger wird als Thomas II. mit seiner Schützenkönigin Maria Schulze Zumloh, die als Maria IV. in die Vereinschronik eingeht, bis zum nächsten Schützenfest regieren.

IMG_0796
König Thomas Röttger und Königin Maria Schulze Zumloh.

Das Königspaar wird von seiner Throngesellschaft unterstützt, zu der folgende Paare gehören:

  • Thomas Schulze Zumloh & Brigitte Röttger
  • Christian Austermann & Ulrike Austermann
  • Robert Austermann & Ursula Austermann
  • Manfred Brügge & Ursula Brügge (Annette Tünte)
  • Theo Erlemeyer & Barbara Erlemeyer
  • Christoph Schulze-Zumloh & Angelika Schulze-Zumloh
  • Alfons Terharen & Ursula Terharen
IMG_0799
Annette Tünte, Manfred Brügge, Brigitte Röttger, Thomas Schulze Zumloh (hintere Reihe von links). Präsident Matthias Kraemer, Barbara Erlemeyer, Theo Erlemeyer, Ursula Terharen, Alfons Terharen, Ulrike Austermann (mittlere Reihe von links) Zeremonienmeister Paul Poppenborg, Angelika Schulze-Zumloh, Christoph Schulze-Zumloh, Maria Schulze Zumloh, Thomas Röttger, Ursula Austermann, Robert Austermann (vordere Reihe von links)

Nachdem auf das neue Königspaar Thomas und Maria angestoßen und dem scheidenden Königspaar Uli und Barbara ein Erinnerungsorden überreicht war,  begann der Königsball mit dem Ehrentanz, bevor das Schützenbataillon ausmarschierte.

IMG_0806
Ehrentanz des neuen Königspaars Thomas und Maria.

Danach standen viele Gratulanten, unter anderem der Kaiserthron der Schützengesellschaft St.Georg Müssingen, Schlange, um dem  neuen Königspaar zu gratulieren. Und auch die Damen- und die Ehrengarde marschierten schließlich ein und stürmten dann die Tanzfläche.

IMG_0882
Die Ehrengarde marschiert mit Musikunterstützung ein.

Das Königspaar und die Throngesellschaft feierten bis zum frühen Morgen  kräftig mit.

IMG_0885
Das Königspaar ist mittendrin.